Search

Makro-Investor Dan Tapiero sagt, Krypto-Adoption sei langsam

Makro-Investor Dan Tapiero sagt, Krypto-Adoption sei langsam: Schwellenländer sind den entwickelten Staaten voraus

Dan Tapiero, Inhaber von Bitcoin und Gold, sagt, es sei noch früh, von einer weit verbreiteten Krypto-Anwendung zu sprechen, da der Anteil der Benutzer im Verhältnis zur übrigen Bevölkerung nach wie vor gering sei. Tapiero macht diese Bemerkung und bezieht sich dabei auf eine Studie, die Nigeria an die Spitze der Liste der Länder mit der höchsten Anzahl von Befragten stellt, die angeben, Krypto-Währung bei The News Spy zu besitzen oder zu benutzen.

Laut der Studie geben 32% der befragten Nigerianer an, im Jahr 2020 Krypto-Währungen zu benutzen oder zu besitzen, während in Japan, das an letzter Stelle auf der Liste steht, nur 4% angeben, im Jahr 2020 Kryptos zu besitzen. Die Umfrage, die von Statista durchgeführt wurde, zeigt, dass Länder mit aufstrebenden Volkswirtschaften wie Vietnam (21%) und Südafrika (17%) mehr Befragte haben, die sagen, dass sie im Jahr 2020 Kryptos benutzten oder besaßen. Spanien (10%) ist das einzige entwickelte Land, in dem der Prozentsatz der Befragten, die Krypto-Währungen besitzen oder benutzten, zweistellige Zahlen erreicht.

Was wurde noch bekannt gegeben?

In den Vereinigten Staaten, die im Mittelpunkt von Tapieros Tweet zu stehen schienen, beträgt der Prozentsatz der Befragten, die bestätigen, Kryptos zu besitzen oder zu benutzen, nur 7%. In seinem Tweet schlussfolgert Tapiero, der Mitbegründer von 10T Holdings, dass die Welt derzeit das Krypto sieht, das sich “noch in der Geburtsstunde einer neuen globalen Anlageklasse” befindet. Einige Twitter-Benutzer stellten schnell die Methodik der Studie in Frage, und Tapeiro räumt ein, dass “es Länder gibt, die auf diese Liste gehören, die nicht aufgeführt sind”.

Ein anderer Twitter-Nutzer, Alexander Burgei, beharrt darauf, dass “die Daten wirklich klar sind” und dass die Annahme bereits erfolgt, aber “nur in dysfunktionalen Ländern, als Backup zur Abwertung laut The News Spy von Währungen”. Während die Adoption in einigen Ländern bereits stattfindet, sagt der Twitter-Benutzer: “Sie wird nicht real sein, bis sie von den Westmächten und China übernommen wird.

Unterdessen behauptet Tapiero in einem früheren Tweet, dass “es der Anfang vom Ende für die Banken ist” und drängt sie dazu, sich entweder “anzupassen oder unterzugehen”.

Er fügt hinzu:

Es ist an der Zeit, sich dem Ökosystem der digitalen Vermögenswerte zuzuwenden. Bitcoin ist die unberührte Sicherheit in ihrem Zentrum. Die ganze neue Welt wächst nun neben dem Altsystem auf.

Tapieros Bemerkungen kommen, während Fintech- und Zahlungsfirmen weiterhin den Anteil der Banken an der Marktkapitalisierung auffressen. Laut den von Tapiero auf Twitter veröffentlichten Daten machten Fintech- und Zahlungsverkehrsfirmen im Jahr 2010 nur noch weniger als 10% der Marktkapitalisierung aus. Dieser Anteil ist auf fast 30% der Marktkapitalisierung angestiegen.

Bitcoin Bargeld-Preisvorhersage: BCH/USD tritt zurück, nachdem der Preis $256 Mark erreicht hat

Heute rutscht der Preis von Bitcoin Cash nach einer Ablehnung bei $256 kurzzeitig unter $255.

Schlüssel-Ebenen: Widerstandsebenen: $280, $300, $320 Unterstützungsstufen: $230, $210, $190

BCH/USD-Markt

Der BCH/USD-Preis rollt nach unten, wie die Tages-Chart zeigt. Anscheinend wurde der derzeitige Verfall erwartet, da die Altcoins auf riesige Ladentische schlugen und der Markt unter Verkaufsdruck geraten musste. Sollte Bitcoin Evolution jedoch unter den gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt fallen, könnten die Bären zurückkommen und den Markt wieder dominieren.

Auf der positiven Seite könnte eine anhaltende Bewegung oberhalb des Kanals den anfänglichen Abwärtsdruck mildern und ein Momentum für die Haussiers schaffen, mit dem Schwerpunkt, den Markt auf die nächsten Widerstandsniveaus von 280 $, 300 $ bzw. 320 $ zu bewegen. Momentan bewegt sich der technische Indikator RSI (14) unter die 55er Marke, was darauf hindeutet, dass sich das Abwärtsmomentum wahrscheinlich fortsetzen wird.

Aufwärtstrend möglich

Da der 9-Tage-MA jedoch deutlich über dem 21-Tage-MA liegt, könnte die Münze entweder einem Aufwärtstrend folgen oder innerhalb des Konsolidierungsbereichs bleiben.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die jüngste Konsolidierung innerhalb des Kanals für die Aufwärtsbewegung notwendig ist. Mehr noch, die zwischen $240 und $250 gebildete Unterstützung bot einen engen Schutz, der es den Käufern ermöglichen könnte, sich auf die Aufwärtsbewegung im Norden zu konzentrieren.

Im Vergleich zu Bitcoin ist hier zu beachten, dass sich der Markt auf eine Trendwende vorbereitet und ein kurzfristiger rückläufiger Ausbruch am wahrscheinlichsten ist, da die stochastischen RSI-Signallinien des technischen Indikators innerhalb des überkauften Bereichs liegen und der Preis beim Abwärtsdrehen unter die gleitenden Durchschnitte brechen könnte, um die nächste Unterstützungsebene bei 2500 SAT zu finden.

Wenn sich also die Käufer versammeln und es ihnen gelingt, die obere Grenze des Kanals zu durchbrechen, könnte der Marktpreis wahrscheinlich die nächste Widerstandsmarke bei 2900 SAT und darüber erreichen. Mit anderen Worten, ein erneuter Test könnte den Preis auf die Unterstützungsebenen 2300 SAT und 2200 SAT senken.

Forscher enthüllen die hinterhältigen Taktiken des Krypto-Bergbaubotnets

Die Cyberkriminellen hinter dem Krypto-Mining-Botnet Stantinko haben einige ausgeklügelte Methoden entwickelt, um der Entdeckung zu entgehen.

Der Malware-Analyst Vladislav Hrčka von der Cybersicherheitsfirma ESET klang fast beeindruckt, als er in einem Blogbeitrag die neuesten Erkenntnisse der Firma und mögliche Gegenmaßnahmen vorstellte. “Die Kriminellen hinter dem Stantinko-Botnetz verbessern und entwickeln ständig neue Module, die oft nicht standardisierte und interessante Techniken enthalten”, schrieb er.

Das eine halbe Million Mal starke Botnetz ist seit 2012 aktiv und wurde über Malware verbreitet, die in raubkopierte Inhalte eingebettet ist. Es richtet sich vor allem an Nutzer in Russland, der Ukraine, Belarus und Kasachstan. Ursprünglich konzentrierte sich das Botnetz auf Klickbetrug, Ad Injection, Betrug in sozialen Netzwerken und Angriffe auf Passwortdiebstahl. Mitte 2018 wurde jedoch mit dem Monero-Mining-Modul das Arsenal um Krypto-Mining erweitert.

Task Manager wird Ihnen nicht helfen

Das Modul verfügt über Komponenten, die Sicherheitssoftware erkennen und alle konkurrierenden Krypto-Mining-Operationen abschalten. Das leistungshungrige Modul erschöpft die meisten Ressourcen einer kompromittierten Maschine, aber es setzt den Abbau geschickt aus, um eine Erkennung in dem Moment zu vermeiden, in dem ein Benutzer den Task-Manager öffnet, um herauszufinden, warum der PC so langsam läuft.

CoinMiner.Stantinko kommuniziert nicht direkt mit dem Mining-Pool, sondern verwendet stattdessen Proxys, deren IP-Adressen aus dem Beschreibungstext von YouTube-Videos gewonnen werden.

Ständig verfeinerte Techniken

ESET veröffentlichte seinen ersten Bericht über das Krypto-Mining-Modul im November letzten Jahres, aber seitdem wurden neue Techniken hinzugefügt, um der Entdeckung zu entgehen, darunter

  1. Verschleierung von Strings – sinnvolle Strings werden konstruiert und sind nur dann im Speicher vorhanden, wenn sie verwendet werden sollen.
  2. Tote Strings und Ressourcen – Hinzufügen von Ressourcen und Strings ohne Auswirkung auf die Funktionalität
  3. Kontrollfluss-Verschleierung – Umwandlung des Kontrollflusses in eine schwer lesbare Form, die die
  4. Ausführungsreihenfolge der Basisblöcke unvorhersehbar macht
  5. Toter Code – Code, der nie ausgeführt wird und dessen einziger Zweck darin besteht, die Dateien legitimer aussehen zu lassen.
  6. Do-nothing code – Hinzufügen von Code, der zwar ausgeführt wird, aber nichts tut. Dies ist eine Möglichkeit,
  7. Verhaltenserkennungen zu umgehen
  8. Im Bericht vom November wurde Hrčka festgestellt:

“Die bemerkenswerteste Eigenschaft dieses Moduls ist die Art und Weise, wie es verschleiert wird, um die Analyse zu vereiteln und eine Entdeckung zu vermeiden. Aufgrund der Verwendung von Verschleierungen auf Quellenebene mit einem Körnchen Zufälligkeit und der Tatsache, dass Stantinkos Operatoren dieses Modul für jedes neue Opfer zusammenstellen, ist jede Probe des Moduls einzigartig.

Web-basierte Kryptobuchung nimmt nach dem Herunterfahren von Coinhive ab

In diesem Zusammenhang haben Forscher der Universität von Cincinnati und der Lakehead-Universität in Ontario, Kanada, diese Woche ein Papier mit dem Titel “Ist Krypto-Entführung nach Abschaltung der Münzen tot?”

Das Coinhive-Skript wurde in Websites installiert und entweder offen oder heimlich Monero abgebaut – bis ein großer Preisverfall von Monero während des “Krypto-Winters” das Unternehmen unrentabel machte und die Operation eingestellt wurde.

Frau mit Bitcoin in der Hand

Die Forscher überprüften 2770 Websites, auf denen zuvor Krypto-Mining-Skripte ausgeführt worden waren, um zu sehen, ob sie noch immer infiziert waren. Während nur 1 % aktiv Krypto-Währung abbauten, führten weitere 11,6 % noch Coinhive-Skripte aus, die versuchten, sich mit den toten Servern der Operation zu verbinden.

Die Forscher kamen zu dem Schluss:

“Das Cryptojacking endete nicht, nachdem Coinhive abgeschaltet worden war. Es ist immer noch lebendig, aber nicht mehr so ansprechend wie zuvor. Es verlor nicht nur an Attraktivität, weil Coinhive seinen Dienst eingestellt hat, sondern auch, weil es für die Website-Betreiber zu einer weniger lukrativen Einnahmequelle wurde. Für die meisten Websites sind Anzeigen immer noch rentabler als der Bergbau”.

Die Grundlagen der modernen Krypto-Währung verstehen

 

Kryptocurrency erhält heutzutage ziemlich viel Aufmerksamkeit. Diese Aufmerksamkeit im Mainstream kam für viele Menschen, die früher damit vertraut waren, überraschend. Die populäre Presse befasst sich selten sehr tief mit komplexen Technologien. Und um sicher zu sein, Kryptowährung kann komplex sein. Aber der Grund, warum man ihr Aufmerksamkeit schenkt, ist die Tatsache, dass sie sowohl wichtig als auch überraschend einfach zu bedienen ist. Aber man muss ein paar Grundlagen lernen, bevor man in die Welt des Kryptogeldhandels eintauchen kann.

Bitcoin Future und die Kryptowährungen

Der Kern von Cryptocurrency

Leute, die neu bei Cryptocurrency sind, fragen oft, was das ist. Die aussagekräftigste Antwort erfordert jedoch komplexe mathematische und technische Konzepte. Es ist oft einfacher, sich Kryptowährung bei Bitcoin Future einfach als eine digitale Version einer Metallmünze vorzustellen. Der Wert einer Münze ergibt sich aus der Knappheit des Materials und der allgemeinen Kontrolle durch geschlossene politische und wirtschaftliche Systeme. Der Wert einer Münze ergibt sich aus verschlüsselten Algorithmen und komplexen Systemen, die mit diesen Daten arbeiten. Aber die zentrale Idee der Kryptowährung als wertvolle Münze aus digitaler Information dient als wertvolle Metapher.

Der Umfang des Cryptocurrency-Ökosystems

Genauso wie es mehrere Arten von Währung in der Welt gibt, kann man auch mehrere Arten von Währung online finden. Verschiedene Formen der Kryptowährung kann man sich analog zur Währungsform eines jeden Landes vorstellen. Der US Dollar und der Kanadische Dollar sind verschiedene Formen des Geldwechsels, die noch von einem System in ein anderes konvertierbar sind. Ebenso ändern sich durch Marktschwankungen die Werte jeder Kryptowährung im Verhältnis zu den anderen. Aber sie sind sich grundsätzlich ähnlich und können auch relativ leicht ausgetauscht werden.

Cryptocurrency gibt es schon eine Weile

Cryptocurrency steht erst seit kurzem im Blickpunkt der Öffentlichkeit. Man sollte aber nicht den Fehler machen zu denken, dass dies bedeutet, dass Cryptocurrency eine neue Technologie ist. Der erste wirkliche Erfolg von Cryptocurrency, bitcoin, gibt es seit 2009. Es gibt ihn schon lange genug, so dass selbst lang laufende Wohltätigkeitsorganisationen ihn eingeholt haben, um Spenden anzunehmen.

Cryptocurrency ist echtes Geld mit ähnlichen Problemen

Menschen, die neu in der Kryptowährung sind, gehen oft davon aus, dass sie die Vorteile von Standard-Bargeld ohne all die damit verbundenen Kopfschmerzen hat. Aber auch hier muss man die Tatsache berücksichtigen, dass es sie seit 2009 gibt. Es wird oft gesagt, dass die einzigen Gewissheiten im Leben der Tod und die Steuern sind. Und ja, Steuern haben ihre Unvermeidbarkeit bewiesen, indem sie in die Art und Weise eingearbeitet wurden, wie die meisten Länder mit der Kryptowährung umgehen. Zum Beispiel gilt die Kapitalertragssteuer für Kryptowährung, wenn sie über ein Jahr lang gehalten wird.